Zum Hauptinhalt springen
Thema: Meine idee einen Magazin reloader herzustellen. (922-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

Meine idee einen Magazin reloader herzustellen.

Hoffe ich poste es hier richtig. Durch einen Gedanken einen Magazin reloader herzustellen und den Anfängen es selbst zu disignen fand ich eine fertige Stl Datei zum drucken jetzt habe ich die ersten Teile in der Hand und wollte mir noch ein paar Ideen heranziehen. Hat jemand von euch eine solche Box und kann mir ein paar Bilder davon zukommen lassen, hier meine Nummer +49 176 73546403. Falls jemand sowas hat würde ich mich um ein paar Bilder aus jeder Blickrichtung  freuen.

Antw.: Meine idee einen Magazin reloader herzustellen.

Antwort #1
Du bekommst die Autoloader fertig gekauft, wenn auch inzwischen schwierig, du kannst auch das innenleben aus einem elektrischen Drummag nehmen, da musst du dann nur die Sound auslöse durch einen Drucktaster ersetzen. Dir fehlt da noch einiges, daher ist das am Ende sicher haltbarer und effizenter, die teile zuzukaufen. Du brauchst ja auch eine Rutschkupplung das bei Mag voll der Motor nicht angehalten wird, das macht der dann nicht lange mit.

Antw.: Meine idee einen Magazin reloader herzustellen.

Antwort #2
Grundsätzlich ist 3D gedrucktes auch zu spröde für solche Anwendungen. Spätestens wenn es kalt wird und die Mags voller werden gehen wahrscheinlich Zähne im Getriebe fliegen. Zur Prototypenerstellung reicht es, final würd ich es drehen/fräsen/lasern lassen.

 

Antw.: Meine idee einen Magazin reloader herzustellen.

Antwort #3
Habe den Prototyp gesehen, gute gearbeitet und funktioniert.
Das Finanzamt hat mehr Männer zu Lügnern gemacht als die Ehe!